Spezialchemie redaktionell erzählt, erklärt, erlebt

17. Juli 2018

Wir haben die Unternehmensmagazine von Evonik einem kompletten Relaunch unterzogen. Im neuen Magazin verschmelzen die redaktionellen Ansätze  der ursprünglichen elements und des Evonik-Magazins. Das Ergebnis ist eine neu strukturierte ELEMENTS mit interessanten Schwerpunkt-Themen, spannenden Reportagen, Länderreports und unterschiedlichesten Formaten. Mit dem crossmedialen Magazin richtet sich der Spezialchemiekonzern viermal im Jahr an Wissenschaftler, Multiplikatoren aus Wirtschaft, Politik und Forschung sowie die naturwissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit und Analysten.

Neben den aktuellen Forschungsthemen und Innovationen von Evonik, berichtet das Magazin auch über deren soziale Relevanz: Was bedeutet diese Innovation für das Leben des Einzelnen? Wem nützt sie? Und wo kommt sie zum Einsatz?

Matthias Ruch, Chefredakteur der neuen ELEMENTS und Leiter der Externen Kommunikation von Evonik: „Mit dem neuen Magazin ELEMENTS wagen wir ein Experiment. Wir führen Wissenschaftsjournalismus mit gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Einordnung zusammen. BISSINGER[+] ist der richtige Partner, um dieses Vorhaben zielgruppengerecht und auf höchstem journalistischen Niveau zu realisieren.“

Ausführliche Interviews, Reportagen und Analysen im Wechsel mit kurzen Beiträgen bieten eine abwechslungsreiche Struktur. In jeder Ausgabe kommen darüberhinaus zahlreiche namhafte Experten aus Forschung und Wirtschaft zu Wort. Im Onlinemagazin werden ausgewählte Themen zusätzlich mit Bewegtbildelementen und Bildergalerien vertieft.

Die Gestaltung der neuen ELEMENTS zeichnet sich durch große Klarheit aus. Die sachlich orientierte Typografie unterstützt die Strukturierung der Themenblöcke in unterschiedliche erzählerische Formate und gibt den Inhalten Raum zu wirken. Die Hauptthemen werden durch großzügig bebilderte Strecken ergänzt, die unerwartete Einblicke in die Welt der Wissenschaft gewähren.

Steffen Granz, Creative Director bei BISSINGER[+]: „Elements zeigt unterschiedliche Facetten von Forschung, Wissen und Zukunft. Anschauliche Infografiken und authentische Fotografien der Akteure machen es dem Leser einfach, auch in komplexe Inhalte und Zusammenhänge einzutauchen.“

 

Presse
Solveigh Reck
 

T: +49 40 441 89-672
E: solveigh.reck@knskb.plus

Entscheidung zur Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir nutzen Cookies, um statistische Daten zur Optimierung dieser Website zu erheben. Dazu verwenden wir das Tool Google Analytics. Klicken Sie auf „Cookies erlauben und weiter“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website zu gelangen. Oder klicken Sie unten auf „Cookies ablehnen“. In dem Fall können Sie dieses Internetangebot nutzen, ohne dass das genannte Tool eingesetzt wird. Einzelheiten zu Cookies und dem eingesetzten Tool erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen.