Körber Geschäftsbericht 2016 erschienen

13. Juli 2017

Unter dem Motto „Innovation 4.0: Wissen vernetzen. Mehrwert schaffen.“ haben wir den diesjährigen Geschäftsbericht der Körber AG umgesetzt.

Der Bericht zeigt, wie der Technologie-Konzern die Digitalisierung der Industrie aktiv mitgestaltet und dabei den Kundennutzen konsequent in den Vordergrund rückt. Redaktionelles Herzstück des Geschäftsberichts ist ein Überblicksartikel, der die Idee und den technologischen Hintergrund von Industrie 4.0 sowie die vielfältigen konzernweiten Aktivitäten in diesem Bereich anschaulich erklärt.

Das Motto findet sich auch in der Gestaltung wieder. Der zunehmenden Vernetzung und der stark technologischen Ausrichtung des Körber-Konzerns wird durch ein grafisches Netzwerk Rechnung getragen, das sich in allen Bereichen des Geschäftsberichtes wieder findet. Angefangen bei der Gestaltung des Umschlags über die netzwerkartige Darstellung der Award- und Geschäftsfeldseiten sowie als verbindende Elemente auf den Aufmacherseiten der großzügigen Geschäftsfeldstrecken. Die aufwändige Gestaltung des Umschlags mit Silberfolie und Siebdruck unterstreicht die technologische Ausrichtung des Konzeptes.

Ein besonderes Gestaltungselement ist die Altarfalz aus Transparentpapier. Das hier in einem Netzwerk abgebildete technologische Network Center des Konzerns steht exemplarisch für die unternehmensübergreifende Vernetzung von Experten sowie für deren „transparente“ Zusammenarbeit. Hinter diesem Netzwerk stehen in zweiter Ebene die Unternehmen des Konzerns in ihrer weltweiten Präsenz.

Der Geschäftsbericht umfasst 60 Seiten und erscheint in einer Auflage von 2.000 deutschen und 1.300 englischen Exemplaren.